Dokumentation

Das Stromschienensystem ist zu projektieren und mit dem CAx-System des Herstellers oder AutoCAD (R) zu dokumentieren.

Anzufertigen sind maßstabsgerechte Grundrisse, Ausführungspläne, Stücklisten und isometrische Darstellungen der Schienenführungen in 3D-Ansicht.

Die Ausführungspläne sind komplett vor Beginn der Lieferung und der Montage zur Einsicht und Genehmigung einzureichen. Es darf nur anhand der zur Ausführung freigegebenen Pläne mit der Montage begonnen werden.

Für die eingesetzten Schienensysteme sind alle Bauteile in einer Gerätestückliste aufzulisten.

Die aktuellen Installationsanweisungen sind dem Installateur in einer App, die auf Geräten mit einem aktuellen Android- oder iOS-Betriebssystem lauffähig ist, zur Verfügung zu stellen. Mit dieser App erfolgt auch die Identifizierung und visuelle Dokumentation der Verbindungsstellen (Bolzenprotokoll), die dem Auftraggeber als Dokumentation der qualitativ hochwertigen Installation zu übergeben ist.

Die Lieferung der Dokumentation hat in gedruckter Form 4-fach im Format A4 zu erfolgen.

Die Schlussrevision ist zusätzlich auf Datenträgern im PDF Format zu liefern.

In dieser Position sind auch sämtliche Kosten für das Ausmessen von Passstücken auf der Baustelle einzurechnen.

Anzahl Beschreibung